Therapie

Wenn Sie Probleme haben, unter denen Sie über einen längeren Zeitraum immer wieder leiden.....
Wenn Ihre Sorgen Ihr Lebensgefühl andauernd beeinträchtigen....
Wenn Sie keine Lösung mehr sehen können.....
....dann kann eine Therapie ratsam sein.

Konflikte lösen und Stress vermeidenMögliche Themen können sein:

Ängste
Depressionen
Psychosomatische Beschwerden
Überforderung
Konflikte
Stress
Die Suche nach dem richtigen Umgang mit sich und anderen.

Welchen Weg werden wir gehen?

In der Therapie unterstütze ich Sie dabei, Ihre eigenen Fähigkeiten und Wege zur Lösung Ihrer Probleme zu finden und zu mobilisieren.
Manchmal ist es in Veränderungsprozessen notwendig, zuerst in die Vergangenheit zu schauen, sich mit der eigenen Geschichte und den sich häufig wiederholenden Themen zu konfrontieren, um Blockaden aufzulösen und sich versöhnen zu können.
In unserem Fokus bleibt dabei aber immer das Hier und Jetzt.

Meine Arbeit basiert auf diesen Ansätzen:

Die Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie ist eine von Carl Rogers mitbegründete non-direktive Therapieform der Humanistischen Psychologie.
Das Menschenbild der Klientenzentrierten Psychotherapie geht davon aus, dass der Mensch eine angeborene „Selbst-Verwirklichungs- und Vervollkommnungstendenz“ besitzt. Der Klient trägt alles zu seiner Heilung notwendige in sich und ist mit Hilfe am besten in der Lage, seine persönliche Situation zu analysieren und Lösungen für seine Probleme zu erarbeiten.
Häufig braucht es dazu eine Unterstützung und non-direktive Führung.

Die Lösungsfokussierte Kurztherapie wurde Anfang der 80er Jahre von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg (USA) entwickelt.
Diese Therapieform kann bei nahezu jeder Art von Problem- und Fragestellung angewandt werden. Der Fokus eines Gespräches wird immer wieder auf den Lösungsraum gelenkt, sodass der Klient in kurzer Zeit die angestrebten Veränderungen realisiert.
Einzig und allein die Sicht der Klienten ist entscheidend
Tragfähige Lösungen können vollkommen unabhängig vom Problem und seiner Entstehungsgeschichte entwickelt werden.
Menschen tragen alle Fähigkeiten und Ressourcen in sich, um ihre Probleme lösen zu können
Probleme werden durch Konzentration auf die Lösung gelöst – nicht durch Konzentration auf die Probleme